Mathematische Institute
zur Behandlung
der Rechenschwäche / Dyskalkulie

Titel-Grafik: Oberteil eines bunten Würfels

München
Augsburg
Regensburg
Rosenheim

Mathematische Institute zur Behandlung der Rechenschwäche / Dyskalkulie, München – Augsburg – Regensburg – Rosenheim

Kurzvorstellungen

interessante Veröffentlichungen

Die schriftliche Subtraktion in neuen Kleidern

Minibild: Journal 'Kopf und Zahl', 2. Ausgabe, 2004, Auszug: Schriftliche Subtraktion

In Staaten wie USA, England, Türkei, auch Italien, Spanien und in fernöstlichen Regionen ist bereits üblich, was der Lehrplan für die 3. Klasse in Bayern neu festgelegt hat: Die Wiederkehr des schriftlichen Subtraktionsverfahrens, das bis zum zweiten Weltkrieg auch in Deutschland gegolten hat. Dabei ist einiges an Umdenken im Lehren wie Lernen erforderlich. Die wesentlichen Unterschiede sind „Abziehen“ statt bisher „Ergänzen“ und „Borgen“ bzw. Stellentausch statt „Eins im Sinn“. Obwohl der Wechsel als Vorschrift fixiert ist, sorgt er zu Recht für Diskussionen über Sinn und Unsinn, Vorteil und Nachteil des neuen Verfahrens.

>>   Lesen Sie weiter
Symbol für PDF-Text (Vollständigen PDF-Text herunterladen)

Dieser Text ist ein Auszug aus dem Journal „Kopf und Zahl“, 2. Ausgabe, 2004.


Die Internet-Adresse dieses Textes lautet:
http://www.Rechenschwaeche.de/Kopf_und_Zahl/Kopf_und_Zahl_02_Schriftliche_Subtraktion.html

©  2016, Mathematische Institute zur Behandlung der Rechenschwäche / Dyskalkulie – München – Augsburg – Regensburg – Rosenheim, Impressum

Wir behandeln Rechenschwäche bzw. Dyskalkulie (auch „Arithmasthenie“ genannt) in München, Augsburg, Regensburg, Rosenheim und jeweiliger Umgebung seit 1989.

So sind wir erreichbar: im Institut in der Brienner Straße 48, 80333 München, sowie an allen Therapieorten unter Tel. 0180/3001699 (9 Ct/min) oder unter Tel. 089/5233142, Fax 089/5234283, per E-Mail an „Institut[at]Rechenschwaeche.de“.

Das Institut ist in Bayern in vielen Orten vertreten, u.a. in Aubing, Augsburg, Benediktbeuern, Dachau, Herrsching, Holzkirchen, Kirchheim-Heimstetten, Landsberg, München, Puchheim, Regensburg, Rosenheim, Schondorf, Solln, Starnberg, Unterhaching und Unterschleißheim.

Stand: 2016-11-20