Mathematische Institute
zur Behandlung
der Rechenschwäche / Dyskalkulie

Titel-Grafik: Oberteil eines bunten Würfels

München
Augsburg
Regensburg
Rosenheim

Mathematische Institute zur Behandlung der Rechenschwäche / Dyskalkulie, München – Augsburg – Regensburg – Rosenheim

Kurzvorstellungen

interessante Veröffentlichungen

ZAREKI – Neuropsychologische Testbatterie für Zahlenverarbeitung und Rechnen bei Kindern

Minibild: Journal 'Kopf und Zahl', 4. Ausgabe, 2005, Auszug: ZAREKI

Um Kinder mit grundlegenden Problemen im Erwerb des Rechnens erfolgreich therapieren zu können, zeigt sich in der Praxis die immense Bedeutung einer Diagnostik der Ursachen. Eine genaue Analyse der vorhandenen Rechenfertigkeiten sowie der dahinter liegenden Vorstellungswelt ist daher notwendige Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie. Daher soll die Qualität des Testverfahrens zur Dyskalkulie – ZAREKI – von Michael von Aster im Hinblick auf seine Aussagekraft über die subjektiven Lösungsstrategien rechenschwacher Kinder untersucht werden.

>>   Lesen Sie weiter
Symbol für PDF-Text (Vollständigen PDF-Text herunterladen)

Dieser Text ist ein Auszug aus dem Journal „Kopf und Zahl“, 4. Ausgabe, 2005.


Die Internet-Adresse dieses Textes lautet:
http://www.Rechenschwaeche.de/Kopf_und_Zahl/Kopf_und_Zahl_04_ZAREKI.html

©  2016, Mathematische Institute zur Behandlung der Rechenschwäche / Dyskalkulie – München – Augsburg – Regensburg – Rosenheim, Impressum

Wir behandeln Rechenschwäche bzw. Dyskalkulie (auch „Arithmasthenie“ genannt) in München, Augsburg, Regensburg, Rosenheim und jeweiliger Umgebung seit 1989.

So sind wir erreichbar: im Institut in der Brienner Straße 48, 80333 München, sowie an allen Therapieorten unter Tel. 0180/3001699 (9 Ct/min) oder unter Tel. 089/5233142, Fax 089/5234283, per E-Mail an „Institut[at]Rechenschwaeche.de“.

Das Institut ist in Bayern in vielen Orten vertreten, u.a. in Aubing, Augsburg, Benediktbeuern, Dachau, Herrsching, Holzkirchen, Kirchheim-Heimstetten, Landsberg, München, Puchheim, Regensburg, Rosenheim, Schondorf, Solln, Starnberg, Unterhaching und Unterschleißheim.

Stand: 2016-11-20