Mathematische Institute
zur Behandlung
der Rechenschwäche / Dyskalkulie

Titel-Grafik: Oberteil eines bunten Würfels

München
Augsburg
Regensburg
Rosenheim

Mathematische Institute zur Behandlung der Rechenschwäche / Dyskalkulie, München – Augsburg – Regensburg – Rosenheim

Themen

Rechenschwäche (Dyskalkulie)

2. Dyskalkulie in der Wissenschaft

Die Wissenschaft bestimmt Dyskalkulie – ähnlich der Legasthenie – als eine Teilleistungsschwäche:
Im Unterschied zu mangelnder Begabung liegt demnach eine Rechenschwäche vor, wenn ein Kind aufgrund guter Leistungen in den sonstigen Fächern einen normalen Schulerfolg erwarten ließe – wären da nicht die auffallenden und erheblichen Defizite in Mathematik.

Symbol: unendlich (= liegende Ziffer 8)

Die „Teilleistungsschwäche Mathematik“ wird durch Messung der Intelligenz mittels eines als normal zu definierenden IQs von allgemeiner Leistungsschwäche abgegrenzt. Problematisch bei vielen häufig verwendeten Intelligenztests ist jedoch, dass eine wesentliche Unterabteilung wiederum Rechnen, Zahlen, Zahlengefühl und routinierten Umgang mit Quantitäten und Zahlenfolgen verlangt – was rechenschwache Kinder ja bekannterweise nicht leisten können – jetzt aber als Ausweis von Intelligenz gefragt ist.

>>   Literaturliste zum Thema ‚Rechenstörungen‘

       (bei den „Veröffentlichungen“)


Die Internet-Adresse dieses Textes lautet:
http://www.Rechenschwaeche.de/Rechenschwaeche/Rechenschwaeche_02.html

©  2016, Mathematische Institute zur Behandlung der Rechenschwäche / Dyskalkulie – München – Augsburg – Regensburg – Rosenheim, Impressum

Wir behandeln Rechenschwäche bzw. Dyskalkulie (auch „Arithmasthenie“ genannt) in München, Augsburg, Regensburg, Rosenheim und jeweiliger Umgebung seit 1989.

So sind wir erreichbar: im Institut in der Brienner Straße 48, 80333 München, sowie an allen Therapieorten unter Tel. 0180/3001699 (9 Ct/min) oder unter Tel. 089/5233142, Fax 089/5234283, per E-Mail an „Institut[at]Rechenschwaeche.de“.

Das Institut ist in Bayern in vielen Orten vertreten, u.a. in Aubing, Augsburg, Benediktbeuern, Dachau, Herrsching, Holzkirchen, Kirchheim-Heimstetten, Landsberg, München, Puchheim, Regensburg, Rosenheim, Schondorf, Solln, Starnberg, Unterhaching und Unterschleißheim.

Stand: 2016-11-20