Mathematische Institute
zur Behandlung
der Rechenschwäche / Dyskalkulie

Titel-Grafik: Oberteil eines bunten Würfels

München
Augsburg
Regensburg
Rosenheim

Mathematische Institute zur Behandlung der Rechenschwäche / Dyskalkulie, München – Augsburg – Regensburg – Rosenheim

Themen

Rechenschwäche (Dyskalkulie)

5. Wie reagieren Eltern auf ihre rechenschwachen Kinder?

Grafik: Bub von hinten

Sie sind besorgt und übernehmen Kompensationsanstrengungen. Der Schulerfolg entscheidet schließlich über Lebenschancen. Also wird geübt. Je schlechter die Note, desto mehr. Der häusliche Aufwand und der notenmäßige Ertrag fallen immer weiter auseinander. Solches Üben muss aber scheitern, weil bei rechenschwachen Kindern das Fundament nicht gegeben ist, das erfolgreiches Üben braucht. Viel Mühe, Ärger und Verdruss sind umsonst.


Die Internet-Adresse dieses Textes lautet:
http://www.Rechenschwaeche.de/Rechenschwaeche/Rechenschwaeche_05.html

©  2016, Mathematische Institute zur Behandlung der Rechenschwäche / Dyskalkulie – München – Augsburg – Regensburg – Rosenheim, Impressum

Wir behandeln Rechenschwäche bzw. Dyskalkulie (auch „Arithmasthenie“ genannt) in München, Augsburg, Regensburg, Rosenheim und jeweiliger Umgebung seit 1989.

So sind wir erreichbar: im Institut in der Brienner Straße 48, 80333 München, sowie an allen Therapieorten unter Tel. 0180/3001699 (9 Ct/min) oder unter Tel. 089/5233142, Fax 089/5234283, per E-Mail an „Institut[at]Rechenschwaeche.de“.

Das Institut ist in Bayern in vielen Orten vertreten, u.a. in Aubing, Augsburg, Benediktbeuern, Dachau, Herrsching, Holzkirchen, Kirchheim-Heimstetten, Landsberg, München, Puchheim, Regensburg, Rosenheim, Schondorf, Solln, Starnberg, Unterhaching und Unterschleißheim.

Stand: 2016-11-20