Mathematische Institute
zur Behandlung
der Rechenschwäche / Dyskalkulie

Titel-Grafik: Oberteil eines bunten Würfels

München
Augsburg
Regensburg
Rosenheim

Mathematische Institute zur Behandlung der Rechenschwäche / Dyskalkulie, München – Augsburg – Regensburg – Rosenheim

Themen

Rechenschwäche (Dyskalkulie)

10. Mathematik-Therapie – Was ist das eigentlich?

Foto: 2 Kinder (Gesichter)

Sie hat drei Ebenen einzubeziehen: Die Grundschulmathematik, die Psychologie des gescheiterten Schulkindes und die veränderten Denkweisen eines rechenschwachen Kindes.

Das erfordert die Entwicklung eines eigenen je individuellen Therapieprogramms, das einen gleichzeitigen systematischen Neuaufbau aller drei Ebenen gewährleistet. Insofern kann sie sich weder mit der herkömmlichen Nachhilfe noch mit den klassischen Möglichkeiten der Psychotherapie begnügen.

>>   Wissenswertes zur Therapie der Dyskalkulie

       (bei „Hilfen für Eltern“)


Die Internet-Adresse dieses Textes lautet:
http://www.Rechenschwaeche.de/Rechenschwaeche/Rechenschwaeche_10.html

©  2016, Mathematische Institute zur Behandlung der Rechenschwäche / Dyskalkulie – München – Augsburg – Regensburg – Rosenheim, Impressum

Wir behandeln Rechenschwäche bzw. Dyskalkulie (auch „Arithmasthenie“ genannt) in München, Augsburg, Regensburg, Rosenheim und jeweiliger Umgebung seit 1989.

So sind wir erreichbar: im Institut in der Brienner Straße 48, 80333 München, sowie an allen Therapieorten unter Tel. 0180/3001699 (9 Ct/min) oder unter Tel. 089/5233142, Fax 089/5234283, per E-Mail an „Institut[at]Rechenschwaeche.de“.

Das Institut ist in Bayern in vielen Orten vertreten, u.a. in Aubing, Augsburg, Benediktbeuern, Dachau, Herrsching, Holzkirchen, Kirchheim-Heimstetten, Landsberg, München, Puchheim, Regensburg, Rosenheim, Schondorf, Solln, Starnberg, Unterhaching und Unterschleißheim.

Stand: 2016-11-20